Bild: IEU

Wie man Heizenergie effizienter einsetzt

Der letzte Winter zwang die deutschen Heizungen zu Höchstleistungen und ließ den Energieverbrauch und damit die Kosten in die Höhe schnellen. Günstig heizen konnte nur, wer auch effizient heizt: beispielsweise mit einer Kombination aus Erdgas-Brennwert und Solarthermie.

Moderne Erdgas-Brennwertheizungen nutzen die Abwärme, die bei der Verbrennung des Erdgases entsteht, und erzielen so Wirkungsgrade von annähernd 100 Prozent. Noch effizienter arbeitet ein Heizsystem, das von einer solarthermischen Anlage bei der Warmwasserbereitung und Beheizung unterstützt wird. Nach Angaben der Initiative Erdgas pro Umwelt spart eine solche Lösung bis zu 40 Prozent der Heizkosten im Vergleich zu einem veralteten Kessel ein. Bei der Warmwasserbereitung liefert die Solaranlage über das Jahr hinweg bis zu 60 Prozent der Energie, die ein Vier-Personen-Haushalt benötigt. Die Solarthermie-Module funktionieren dabei nicht nur im Hochsommer, sondern leisten ihren Beitrag zu Heizung, sobald die Sonne scheint – auch während der Heizperiode im Winter und in der Übergangszeit.

ANZEIGE

Wie man Heizenergie effizienter einsetzt

Bild: IEU

Der letzte Winter zwang die deutschen Heizungen zu Höchstleistungen und ließ den Energieverbrauch und damit die Kosten in die Höhe schnellen. Günstig heizen konnte nur, wer auch effizient heizt: beispielsweise mit einer Kombination aus Erdgas-Brennwert und Solarthermie.

Moderne Erdgas-Brennwertheizungen nutzen die Abwärme, die bei der Verbrennung des Erdgases entsteht, und erzielen so Wirkungsgrade von annähernd 100 Prozent. Noch effizienter arbeitet ein Heizsystem, das von einer solarthermischen Anlage bei der Warmwasserbereitung und Beheizung unterstützt wird. Nach Angaben der Initiative Erdgas pro Umwelt spart eine solche Lösung bis zu 40 Prozent der Heizkosten im Vergleich zu einem veralteten Kessel ein. Bei der Warmwasserbereitung liefert die Solaranlage über das Jahr hinweg bis zu 60 Prozent der Energie, die ein Vier-Personen-Haushalt benötigt. Die Solarthermie-Module funktionieren dabei nicht nur im Hochsommer, sondern leisten ihren Beitrag zu Heizung, sobald die Sonne scheint – auch während der Heizperiode im Winter und in der Übergangszeit.

ANZEIGE

ANZEIGE

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

info@smarthomes.de
www.smarthomes.de