ANZEIGE

Anzeige
Ledvance Everloop
Trotz kompakter Maße von 33 x 17,5 x 19 cm (Keimphase), kann der SmartGrow Life auch über sich hinauswachsen auf bis zu 59 cm (mit vier Höhenmodulen)

SmartGrow Life von Bosch

Die neue Garten- und Balkonsaison steht bereits vor der Tür, aber für Selbstgezogenes wie Kräuter ist es jetzt draußen noch zu kalt. Warum dann nicht das Gärtnern in die eigenen vier Wände verlegen? Mit dem Indoor Gardening System SmartGrow Life von Bosch geht das platzsparend, sauber und ganzjährig.

Wer sich jetzt fragt, wie das funktionieren soll, hier kommt die Auflösung. Entwickelt als hydroponisches System kommt SmartGrow Life ohne Erde und nur mit Licht, Wasser und natürlichen Nährstoffen aus. Dreckige Hände gehören somit auch der Vergangenheit an. Viel Arbeit, wie im Garten, hat man mit dem SmartGrow Life nicht, denn das smarte Gerät braucht vom Keimen bis zum Reifen keine Hilfe. Möglich macht das ein automatisches Beleuchtungs- und Bewässerungssystem, wodurch perfekte Wachstumsbedingungen für die Pflanzen entstehen. Selbst die Lichtverhältnisse und Bewässerungseinstellungen werden den verschiedenen Wachstumsphasen angepasst. Alles, was man noch machen muss, ist regelmäßig das Wasser aufzufüllen. Eine integrierte Wasserstandserkennung zeigt durch ein blaues Licht an, wann der Tank aufgefüllt werden sollte.

ANZEIGE

  • Das Licht des SmartGrow Life ist nicht ständig an – nach 16 Stunden schaltet das Gerät automatisch in den Schlafmodus

    Ruhezeit – Licht aus

    Keine Sorge, die Beleuchtung läuft nicht in Dauerschleife, denn die Pflanzen brauchen auch Phasen ohne Licht. Dafür gibt es den Schlafmodus, der den SmartGrow Life nach 16 Stunden automatisch für acht Stunden in die Ruhezeit schickt. Wann dieser Zeitpunkt ist, lässt sich individuell einstellen.

    Gut versorgt

    Urlaub geplant oder aus anderen Gründen länger nicht daheim? Kein Problem, für diesen Fall lässt sich das Gerät in den Urlaubsmodus versetzen. Während dieser Zeit wird lediglich der Wasserverbrauch und damit die Wachstumsrate der Pflanzen reduziert. Natürlich sollten vorher Wasser und Nährstoffe aufgefüllt werden.

  • Auch als vertikaler Garten können die Geräte an der Wand zum Einsatz kommen

    Kulinarische Highlights

    Wer die Wahl hat, hat die Qual. Mehr als 50 verschiedene Samenkapsel-Sorten stehen mittlerweile zur Verfügung, dazu gehören Früchte wie die Kirschtomate, Kräuter wie Majoran und Basilikum sowie Salate und essbare Blüten. Außergewöhnlich geht auch – von Tatsoi über Thai-Basilikum bis zu Shiso-Kresse gibt es Sorten, die man nicht in jedem Supermarkt findet.

  • Standorttechnisch ist der kleine Indoor Garten nicht gebunden, da er kein Sonnenlicht benötigt

    Standortfrage

    Entwickelt für den Gebrauch im Innenbereich, kann das Gerät fast an jedem beliebigen Platz aufgestellt werden – selbst der Einsatz an der Wand als vertikaler Garten ist möglich. Dafür bietet Bosch ein passendes Wandmontageset an. Lediglich direktem Sonnenlicht, Heizkörpern, elektronischen Geräten und Klimaanlagen sollte aus dem Weg gegangen werden, da diese das natürlich Pflanzenwachstum beeinträchtigen können.

  • SmartGrow Life ist nicht nur praktisch, sondern auch ein optisches Highlight

    SmartGrow Life personalisieren

    Wer seinen Indoor Garten dem persönlichen Geschmack oder der Einrichtung seiner Wohnung anpassen möchte, dem steht passendes Designzubehör zur Auswahl. Dazu gehören Designhüllen für die Schalen sowie Design Clips für die Höhenmodule, beides in verschiedenen Farben.

    www.bosch-home.de

Anzeige
Ledvance Everloop

SmartGrow Life von Bosch

Trotz kompakter Maße von 33 x 17,5 x 19 cm (Keimphase), kann der SmartGrow Life auch über sich hinauswachsen auf bis zu 59 cm (mit vier Höhenmodulen)

Die neue Garten- und Balkonsaison steht bereits vor der Tür, aber für Selbstgezogenes wie Kräuter ist es jetzt draußen noch zu kalt. Warum dann nicht das Gärtnern in die eigenen vier Wände verlegen? Mit dem Indoor Gardening System SmartGrow Life von Bosch geht das platzsparend, sauber und ganzjährig.

ANZEIGE

Wer sich jetzt fragt, wie das funktionieren soll, hier kommt die Auflösung. Entwickelt als hydroponisches System kommt SmartGrow Life ohne Erde und nur mit Licht, Wasser und natürlichen Nährstoffen aus. Dreckige Hände gehören somit auch der Vergangenheit an. Viel Arbeit, wie im Garten, hat man mit dem SmartGrow Life nicht, denn das smarte Gerät braucht vom Keimen bis zum Reifen keine Hilfe. Möglich macht das ein automatisches Beleuchtungs- und Bewässerungssystem, wodurch perfekte Wachstumsbedingungen für die Pflanzen entstehen. Selbst die Lichtverhältnisse und Bewässerungseinstellungen werden den verschiedenen Wachstumsphasen angepasst. Alles, was man noch machen muss, ist regelmäßig das Wasser aufzufüllen. Eine integrierte Wasserstandserkennung zeigt durch ein blaues Licht an, wann der Tank aufgefüllt werden sollte.

Das Licht des SmartGrow Life ist nicht ständig an – nach 16 Stunden schaltet das Gerät automatisch in den Schlafmodus

Ruhezeit – Licht aus

Keine Sorge, die Beleuchtung läuft nicht in Dauerschleife, denn die Pflanzen brauchen auch Phasen ohne Licht. Dafür gibt es den Schlafmodus, der den SmartGrow Life nach 16 Stunden automatisch für acht Stunden in die Ruhezeit schickt. Wann dieser Zeitpunkt ist, lässt sich individuell einstellen.

Gut versorgt

Urlaub geplant oder aus anderen Gründen länger nicht daheim? Kein Problem, für diesen Fall lässt sich das Gerät in den Urlaubsmodus versetzen. Während dieser Zeit wird lediglich der Wasserverbrauch und damit die Wachstumsrate der Pflanzen reduziert. Natürlich sollten vorher Wasser und Nährstoffe aufgefüllt werden.

Auch als vertikaler Garten können die Geräte an der Wand zum Einsatz kommen

Kulinarische Highlights

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Mehr als 50 verschiedene Samenkapsel-Sorten stehen mittlerweile zur Verfügung, dazu gehören Früchte wie die Kirschtomate, Kräuter wie Majoran und Basilikum sowie Salate und essbare Blüten. Außergewöhnlich geht auch – von Tatsoi über Thai-Basilikum bis zu Shiso-Kresse gibt es Sorten, die man nicht in jedem Supermarkt findet.

Standorttechnisch ist der kleine Indoor Garten nicht gebunden, da er kein Sonnenlicht benötigt

Standortfrage

Entwickelt für den Gebrauch im Innenbereich, kann das Gerät fast an jedem beliebigen Platz aufgestellt werden – selbst der Einsatz an der Wand als vertikaler Garten ist möglich. Dafür bietet Bosch ein passendes Wandmontageset an. Lediglich direktem Sonnenlicht, Heizkörpern, elektronischen Geräten und Klimaanlagen sollte aus dem Weg gegangen werden, da diese das natürlich Pflanzenwachstum beeinträchtigen können.

SmartGrow Life ist nicht nur praktisch, sondern auch ein optisches Highlight

SmartGrow Life personalisieren

Wer seinen Indoor Garten dem persönlichen Geschmack oder der Einrichtung seiner Wohnung anpassen möchte, dem steht passendes Designzubehör zur Auswahl. Dazu gehören Designhüllen für die Schalen sowie Design Clips für die Höhenmodule, beides in verschiedenen Farben.

www.bosch-home.de

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Dorfstraße 72
40667 Meerbusch
Fon: +49(0) 211 7817791-0
Fax: +49(0) 211 7817791-9
info@smarthomes.de
www.smarthomes.de