Anzeige - Schanz Rolladensysteme

ANZEIGE

Devolo Magic 2 WiFi next vereint die Vorteile zweier Techniken

MESH-WLAN ist in aller Munde, denn die homogenen Drahtlos-Netzte sorgen für sorgenfreies Surfen im ganzen Haus. Mit einer technischen Schwierigkeit macht nur devolos System Magic 2 WiFi next Schluss: Es beseitigt den Flaschenhals der drahtlosen Kommunikation zwischen den einzelnen Access Points.

MESH-WLANs sind großartig. Statt wie bisher möglichst lange an einem Access Point festzuhalten, erlaubt sie unseren drahtlosen Devices den schnellen und unkomplizierten Wechsel zum stärksten Sender. Doch die bisherigen Systeme haben einen Nachteil: Auch die Kommunikation zwischen ihnen erfolgt drahtlos und so geht ein gutes Stück der möglichen Bandbreite und damit Leistung verloren. Das Problem hat devolos Lösung nicht, denn die einzelnen Access Points haben über die vorhandene Stromleitung Zugriff auf das Internet aus dem Router. Folglich steht die komplette Bandbreite im drahtlosen Bereich für unsere Smartphones, Tablets und alle anderen Internetbedürftigen Devices zur Verfügung und das auf mehreren Frequenzen.

ANZEIGE

  • Kabel oder drahtlos? Freie Wahl

    Doch die bewährten devolo-Lösungen bieten ja seit jeher auch die Möglichkeit, an den Powerline-Modulen auch verkabelt ins Netz zu gelangen und das ist auch beim Magic 2 WiFi next nicht anders. Über die Stromleitung können die Daten mit maximal 2.400 Mbit/s fließen, da lassen sich selbst modernste Gigabit-Anschlüsse bestens ausreizen. Und so gelangen im Wohnzimmer, Büro oder auch beim Nachwuchs mal schnell zwei Geräte via Ethernetkabel ins netzt und man erhält gleichzeitig ein ultraflottes MESH-WLAN. Ach ja, die durchgeführte Steckdose sorgt dafür, dass man sich auch in Sachen Stromversorgung nicht einschränken muss – besser geht es eigentlich nicht.

     

  • Lässiger Komfort

    Das Ganze lässt sich per Mac. PC oder auch via Smartphone und Tablet konfigurieren. So ist schnell mal das Gastnetzwerk aktiviert, damit diese zwar ins Internet, nicht aber ins heimische Netzwerk gelangen. Ebenso leicht ist die Konfiguration: Steckt man die Access-Points in die Steckdose, finden sich diese innerhalb von zwei Minuten automatisch selbst – auch ohne App und menschliches Zutun. Wer es übrigens ganz professionell machen will, kann statt des Powerline-Adapters am Router auf einen Hitschienen-Modul für den Sicherungskaten zurückgreifen und bekommt so maximale Signalqualität. Besonders cool ist diese Varoante, wenn der Internetanschluss ohnehin dort sitzt, wo auch die Elektrik sortiert wird.

Produktsteckbrief

Sonstiges:

Devolo Magic 2 WiFi next
Unkomplizierter und leistungsfähiger kann man zu Hause kaum WLAN und LAN nachrüsten. devolos neuestes System reizt die Powerline-Technik mal wieder ultimativ aus. Dazu bekommt man ein leistungsfähiges MESH-WLAN ohne Kompromisse und maximalen Bedienkomfort. Da war es fast gut, dass die Netzwerkverkabelung beim Bau des Hauses vergessen wurde.

Devolo Magic 2 WiFi next
Einzeladapter 130 €
Starterkit mit zwei Adaptern 200 €
Multiroom-Kit mit drei Adaptern 300 €
www.devolo.de

Links

Devolo Magic 2 WiFi next vereint die Vorteile zweier Techniken

MESH-WLAN ist in aller Munde, denn die homogenen Drahtlos-Netzte sorgen für sorgenfreies Surfen im ganzen Haus. Mit einer technischen Schwierigkeit macht nur devolos System Magic 2 WiFi next Schluss: Es beseitigt den Flaschenhals der drahtlosen Kommunikation zwischen den einzelnen Access Points.

ANZEIGE

MESH-WLANs sind großartig. Statt wie bisher möglichst lange an einem Access Point festzuhalten, erlaubt sie unseren drahtlosen Devices den schnellen und unkomplizierten Wechsel zum stärksten Sender. Doch die bisherigen Systeme haben einen Nachteil: Auch die Kommunikation zwischen ihnen erfolgt drahtlos und so geht ein gutes Stück der möglichen Bandbreite und damit Leistung verloren. Das Problem hat devolos Lösung nicht, denn die einzelnen Access Points haben über die vorhandene Stromleitung Zugriff auf das Internet aus dem Router. Folglich steht die komplette Bandbreite im drahtlosen Bereich für unsere Smartphones, Tablets und alle anderen Internetbedürftigen Devices zur Verfügung und das auf mehreren Frequenzen.

Kabel oder drahtlos? Freie Wahl

Doch die bewährten devolo-Lösungen bieten ja seit jeher auch die Möglichkeit, an den Powerline-Modulen auch verkabelt ins Netz zu gelangen und das ist auch beim Magic 2 WiFi next nicht anders. Über die Stromleitung können die Daten mit maximal 2.400 Mbit/s fließen, da lassen sich selbst modernste Gigabit-Anschlüsse bestens ausreizen. Und so gelangen im Wohnzimmer, Büro oder auch beim Nachwuchs mal schnell zwei Geräte via Ethernetkabel ins netzt und man erhält gleichzeitig ein ultraflottes MESH-WLAN. Ach ja, die durchgeführte Steckdose sorgt dafür, dass man sich auch in Sachen Stromversorgung nicht einschränken muss – besser geht es eigentlich nicht.

 

Lässiger Komfort

Das Ganze lässt sich per Mac. PC oder auch via Smartphone und Tablet konfigurieren. So ist schnell mal das Gastnetzwerk aktiviert, damit diese zwar ins Internet, nicht aber ins heimische Netzwerk gelangen. Ebenso leicht ist die Konfiguration: Steckt man die Access-Points in die Steckdose, finden sich diese innerhalb von zwei Minuten automatisch selbst – auch ohne App und menschliches Zutun. Wer es übrigens ganz professionell machen will, kann statt des Powerline-Adapters am Router auf einen Hitschienen-Modul für den Sicherungskaten zurückgreifen und bekommt so maximale Signalqualität. Besonders cool ist diese Varoante, wenn der Internetanschluss ohnehin dort sitzt, wo auch die Elektrik sortiert wird.

Steckbrief

ANZEIGE

Sonstiges:

Devolo Magic 2 WiFi next
Unkomplizierter und leistungsfähiger kann man zu Hause kaum WLAN und LAN nachrüsten. devolos neuestes System reizt die Powerline-Technik mal wieder ultimativ aus. Dazu bekommt man ein leistungsfähiges MESH-WLAN ohne Kompromisse und maximalen Bedienkomfort. Da war es fast gut, dass die Netzwerkverkabelung beim Bau des Hauses vergessen wurde.

Devolo Magic 2 WiFi next
Einzeladapter 130 €
Starterkit mit zwei Adaptern 200 €
Multiroom-Kit mit drei Adaptern 300 €
www.devolo.de

WEITERE PRODUKTE

THEMENWOCHEN

AKTUELLES HEFT

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

info@smarthomes.de
www.smarthomes.de