ANZEIGE

Konnektive Buderus Heizgeräte – Zugriff über das Web

Eine moderne Heizungsregelung ist mehr als nur das Schraubventil am Heizkörper. Über das Netz lässt sich viel mehr erledigen – von der komfortablen Bedienung bei der Nutzung bis hin zum integrierteren Service durch den betreuenden Fachbetrieb kann in allen möglichen Szenarien davon profitiert werden.

Die aktuelle Situation in Deutschland hat das gesellschaftliche und geschäftliche Leben deutlich verändert. Das Einhalten von Abstand und Kontakteinschränkungen ist enorm wichtig geworden, um sich und andere zu schützen. Deshalb beweist sich das Internet in vielen Bereichen mehr denn je als eine hilfreiche Ressource – auch für das eigene Zuhause.

Viele Wärmeerzeuger von Buderus sind seit langer Zeit mit einer entsprechenden Internet-Schnittstelle ausgestattet, können also via Web auch aus der Ferne angesprochen werden. Nicht nur die aktuellsten Modelle, sondern auch verschiedene ältere Anlagen können nachträglich onlinefähig gemacht werden. Die konnektiven Geräte von Buderus haben ihre Vorteile – nicht nur in Zeiten von social distancing: Ohne vor Ort sein zu müssen, können Handwerkspartner eventuelle Störungen an den konnektiven Heizsystemen ihrer Kunden erkennen und sogar teilweise online beheben oder Parameter am Buderus-System einstellen.

ANZEIGE

  • Zentrales Webportal für Kundenservice

    Dafür steht Heizungsfachfirmen mit dem neuen Buderus ConnectPRO ein Webportal zur Verfügung, das jederzeit den Überblick über den Status der angeschlossenen Kundenanlagen gewährleistet. In Buderus ConnectPro werden dem Heizungsfachbetrieb jetzt zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten bereitgestellt, von denen der Kunde unmittelbar profitiert.

    Sind Anlagenparameter und Betriebsstörungen dank Internetanbindung des Heizsystems bekannt, gestalten sich Steuerung, Wartung und Optimierung viel effizienter. Der Heizungsfachbetrieb kann sich, wenn der Hauseigentümer zustimmt, online direkt auf die Heizungsanlage aufschalten und im Fall einer Störungsbehebung vor Ort das passende Ersatzteil immer gleich dabei haben.

    Im Fehlerfall erhält der Fachbetrieb eine ausführliche Fehlerdiagnose mit möglichen Ursachen und der jeweiligen Wahrscheinlichkeit. Das Webportal Buderus ConnectPRO zeigt sogar, wie der Fehler behoben werden kann, wie lange die Reparatur voraussichtlich dauern wird und welche Ersatzteile nötig sind. Die Monteure starten also mit einem klaren Auftrag und haben die benötigten Teile gleich bei der ersten Anfahrt dabei. So werden unnötige Fahrten sowie „Hausbesuche“ vermieden und einem möglichen Geräteausfall erfolgreich vorgebeugt.

  • Direkte Bedienung per Smartphone

    Die internetfähigen Buderus-Geräte warten mit weiteren Vorteilen auf: Konnektive Heizsysteme von Buderus können auch von den Nutzern selbst bequem über ein Tablet oder Smartphone bedient werden. Für noch mehr Komfort bei der Nutzung aller Möglichkeiten hat Buderus die neue App MyBuderus (verfügbar ab 03/2021) entwickelt: In MyBuderus können alle Produkte von Buderus gesteuert werden, von Gas-Brennwertgeräten, über Wärmepumpen bis hin zur Lüftungsanlage.

    MyBuderus bündelt alle Produkte und zahlreiche Anwendungen, für die es bislang unterschiedliche Apps gab, übersichtlich in einer einzigen App. Sie umfasst unter anderem Funktionen wie Energie-Monitoring oder eine Sommer-Winter-Statusanzeige. Mit all diesen Funktionen hilft Ihnen die App dabei, energieeffizient und komfortabel zu heizen. So macht MyBuderus unter anderem auch bedarfsgerechtes Heizen oder die Fernsteuerung der Heizung möglich.

    Um Ihnen noch mehr Vorteile zu bieten, entwickelt Buderus die App MyBuderus stetig weiter. Zu den nächsten Ergänzungen gehören u.a. eine Urlaubsfunktion, Anwesenheitserkennung, Wartungserinnerung sowie eine Integration der Lüftung im Gebäude.

Konnektive Buderus Heizgeräte – Zugriff über das Web

Eine moderne Heizungsregelung ist mehr als nur das Schraubventil am Heizkörper. Über das Netz lässt sich viel mehr erledigen – von der komfortablen Bedienung bei der Nutzung bis hin zum integrierteren Service durch den betreuenden Fachbetrieb kann in allen möglichen Szenarien davon profitiert werden.

ANZEIGE

Die aktuelle Situation in Deutschland hat das gesellschaftliche und geschäftliche Leben deutlich verändert. Das Einhalten von Abstand und Kontakteinschränkungen ist enorm wichtig geworden, um sich und andere zu schützen. Deshalb beweist sich das Internet in vielen Bereichen mehr denn je als eine hilfreiche Ressource – auch für das eigene Zuhause.

Viele Wärmeerzeuger von Buderus sind seit langer Zeit mit einer entsprechenden Internet-Schnittstelle ausgestattet, können also via Web auch aus der Ferne angesprochen werden. Nicht nur die aktuellsten Modelle, sondern auch verschiedene ältere Anlagen können nachträglich onlinefähig gemacht werden. Die konnektiven Geräte von Buderus haben ihre Vorteile – nicht nur in Zeiten von social distancing: Ohne vor Ort sein zu müssen, können Handwerkspartner eventuelle Störungen an den konnektiven Heizsystemen ihrer Kunden erkennen und sogar teilweise online beheben oder Parameter am Buderus-System einstellen.

Zentrales Webportal für Kundenservice

Dafür steht Heizungsfachfirmen mit dem neuen Buderus ConnectPRO ein Webportal zur Verfügung, das jederzeit den Überblick über den Status der angeschlossenen Kundenanlagen gewährleistet. In Buderus ConnectPro werden dem Heizungsfachbetrieb jetzt zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten bereitgestellt, von denen der Kunde unmittelbar profitiert.

Sind Anlagenparameter und Betriebsstörungen dank Internetanbindung des Heizsystems bekannt, gestalten sich Steuerung, Wartung und Optimierung viel effizienter. Der Heizungsfachbetrieb kann sich, wenn der Hauseigentümer zustimmt, online direkt auf die Heizungsanlage aufschalten und im Fall einer Störungsbehebung vor Ort das passende Ersatzteil immer gleich dabei haben.

Im Fehlerfall erhält der Fachbetrieb eine ausführliche Fehlerdiagnose mit möglichen Ursachen und der jeweiligen Wahrscheinlichkeit. Das Webportal Buderus ConnectPRO zeigt sogar, wie der Fehler behoben werden kann, wie lange die Reparatur voraussichtlich dauern wird und welche Ersatzteile nötig sind. Die Monteure starten also mit einem klaren Auftrag und haben die benötigten Teile gleich bei der ersten Anfahrt dabei. So werden unnötige Fahrten sowie „Hausbesuche“ vermieden und einem möglichen Geräteausfall erfolgreich vorgebeugt.

Direkte Bedienung per Smartphone

Die internetfähigen Buderus-Geräte warten mit weiteren Vorteilen auf: Konnektive Heizsysteme von Buderus können auch von den Nutzern selbst bequem über ein Tablet oder Smartphone bedient werden. Für noch mehr Komfort bei der Nutzung aller Möglichkeiten hat Buderus die neue App MyBuderus (verfügbar ab 03/2021) entwickelt: In MyBuderus können alle Produkte von Buderus gesteuert werden, von Gas-Brennwertgeräten, über Wärmepumpen bis hin zur Lüftungsanlage.

MyBuderus bündelt alle Produkte und zahlreiche Anwendungen, für die es bislang unterschiedliche Apps gab, übersichtlich in einer einzigen App. Sie umfasst unter anderem Funktionen wie Energie-Monitoring oder eine Sommer-Winter-Statusanzeige. Mit all diesen Funktionen hilft Ihnen die App dabei, energieeffizient und komfortabel zu heizen. So macht MyBuderus unter anderem auch bedarfsgerechtes Heizen oder die Fernsteuerung der Heizung möglich.

Um Ihnen noch mehr Vorteile zu bieten, entwickelt Buderus die App MyBuderus stetig weiter. Zu den nächsten Ergänzungen gehören u.a. eine Urlaubsfunktion, Anwesenheitserkennung, Wartungserinnerung sowie eine Integration der Lüftung im Gebäude.

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

info@smarthomes.de
www.smarthomes.de