Bauen in der Gemeinschaft erfüllt individuelle Wohnwünsche zum kleineren Preis

Neues Onlineportal arrangiert deutschlandweit Baugemeinschaften

Ein Beispiel für kostengünstiges Bauen ist der Trend zu Baugemeinschaften, die in Ballungszentren immer öfter hinter neuen Bauvorhaben stehen. Sie beruhen auf einer simplen Idee: Eine Gruppe von Personen tut sich zusammen, um gemeinsam mit dem Architekten ein Doppel-, Reihen- oder Mehrfamilienhaus für den Eigenbedarf zu bauen. Über ein Netzwerk aus Bauwilligen, Architekten und Grundstücksanbietern können nun Baugemeinschaften mit professioneller Unterstützung online arrangiert werden.

Das Prinzip der Baugemeinschaft ist nicht neu. In vielen Großstädten wie Freiburg, München, Hamburg und Köln bevölkern sie bereits ganze Wohnviertel. Erst einmal zu überblicken, welche angestrebten Wohnwünsche verwirklicht werden sollen, ist der Ausgangspunkt. Um Interessenten für Bauvorhaben zusammen zu führen, kann auf dem Onlineportal der Baugemeinschaft-Deutschland jeder seine begehrten Wohnwünsche hinterlegen, die mit gleichwertigen Profilangaben und Baulandangeboten oder Grundstücksgesuchen verknüpft werden.

ANZEIGE

  • Einfach und günstig zum Traumhaus: Mindestens 20 Prozent lassen sich beim Bauen in einer Baugemeinschaft sparen
    Einfach und günstig zum Traumhaus: Mindestens 20 Prozent lassen sich beim Bauen in einer Baugemeinschaft sparen

    Gebaut wird für den eigenen Bedarf, mit direktem Einfluss auf Kosten und Qualität. Dank Wegfall von Vermittlungsprovision und ohne Notwendigkeit von Erträgen aus dem Bauvorhaben erhält der Bauherr hochwertige Wohnqualität zum kleineren Preis. Experten schätzen die Kostenersparnis im Bauprozess auf mindestens 20 Prozent. „Da ist es doch nahe liegend, wenn sich Bauwillige, engagierte Architekten, Handwerker, Baufinanzierer und Grundstücksanbieter in einem Netzwerk verbinden, um die wirtschaftlichen Vorteile der Baugemeinschaft einer Vielzahl an Interessierten zugänglich zu machen. „Sozusagen Bauen zum Selbstkostenpreis“, erklärt der Erfinder des Internetportals, Peter H. Stotz. Gleichgesinnte Mitglieder zusammenführen oder einzelne Bauherren, die für sich selbst auftreten, zu betreuen, aber auch Grundstücke mit konzeptioneller Vorplanung des Architekten auszuwählen, sind die vielfältigen Möglichkeiten der Portalfunktionen. Es gibt somit gute Gründe dem Online-Netzwerk beizutreten. Baugemeinschaft-Deutschland stellt den idealen Weg dar, um Wohnträume für wenig Geld zu erfüllen.

Neues Onlineportal arrangiert deutschlandweit Baugemeinschaften

Bauen in der Gemeinschaft erfüllt individuelle Wohnwünsche zum kleineren Preis

Ein Beispiel für kostengünstiges Bauen ist der Trend zu Baugemeinschaften, die in Ballungszentren immer öfter hinter neuen Bauvorhaben stehen. Sie beruhen auf einer simplen Idee: Eine Gruppe von Personen tut sich zusammen, um gemeinsam mit dem Architekten ein Doppel-, Reihen- oder Mehrfamilienhaus für den Eigenbedarf zu bauen. Über ein Netzwerk aus Bauwilligen, Architekten und Grundstücksanbietern können nun Baugemeinschaften mit professioneller Unterstützung online arrangiert werden.

Das Prinzip der Baugemeinschaft ist nicht neu. In vielen Großstädten wie Freiburg, München, Hamburg und Köln bevölkern sie bereits ganze Wohnviertel. Erst einmal zu überblicken, welche angestrebten Wohnwünsche verwirklicht werden sollen, ist der Ausgangspunkt. Um Interessenten für Bauvorhaben zusammen zu führen, kann auf dem Onlineportal der Baugemeinschaft-Deutschland jeder seine begehrten Wohnwünsche hinterlegen, die mit gleichwertigen Profilangaben und Baulandangeboten oder Grundstücksgesuchen verknüpft werden.

ANZEIGE

Einfach und günstig zum Traumhaus: Mindestens 20 Prozent lassen sich beim Bauen in einer Baugemeinschaft sparen
Einfach und günstig zum Traumhaus: Mindestens 20 Prozent lassen sich beim Bauen in einer Baugemeinschaft sparen

Gebaut wird für den eigenen Bedarf, mit direktem Einfluss auf Kosten und Qualität. Dank Wegfall von Vermittlungsprovision und ohne Notwendigkeit von Erträgen aus dem Bauvorhaben erhält der Bauherr hochwertige Wohnqualität zum kleineren Preis. Experten schätzen die Kostenersparnis im Bauprozess auf mindestens 20 Prozent. „Da ist es doch nahe liegend, wenn sich Bauwillige, engagierte Architekten, Handwerker, Baufinanzierer und Grundstücksanbieter in einem Netzwerk verbinden, um die wirtschaftlichen Vorteile der Baugemeinschaft einer Vielzahl an Interessierten zugänglich zu machen. „Sozusagen Bauen zum Selbstkostenpreis“, erklärt der Erfinder des Internetportals, Peter H. Stotz. Gleichgesinnte Mitglieder zusammenführen oder einzelne Bauherren, die für sich selbst auftreten, zu betreuen, aber auch Grundstücke mit konzeptioneller Vorplanung des Architekten auszuwählen, sind die vielfältigen Möglichkeiten der Portalfunktionen. Es gibt somit gute Gründe dem Online-Netzwerk beizutreten. Baugemeinschaft-Deutschland stellt den idealen Weg dar, um Wohnträume für wenig Geld zu erfüllen.

ANZEIGE

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

E-Mail: info@smarthomes.de
Web: www.smarthomes.de