22DE0063-05-onl-banner_diz-herbst-160x800

ANZEIGE

Control4 Neeo

So ein Smart Home kann einen schon ganz schön beschäftigen. Eine Fernbedienung, die nur das macht, was man spontan braucht, und das auch noch richtig gut, kann da aushelfen: Control4 Neeo. Vorbei die Suche nach der richtigen App, denn sie steuert einfach - alles.

Warum muss man ein Smart Home anders bedienen als einen Fernseher? Warum muss man auf einem Smartphone mehr als eine App haben die man heraussuchen muss? Warum muss man für bestimmte, immer wiederkehrende Funktionen auf den Touchscreen gucken, um die richtige Funktion zu treffen? Warum muss man Telefonate unterbrechen, wenn man im Smart Home eine Funktion steuern möchte?  Warum muss man sein Smartphone aus der Hosentasche kramen oder suchen, um das Licht, die Jalousien oder etwas anderes zu steuern?

Muss man nicht.

ANZEIGE

  • Die Kombination aus Touch- und Tastenbedienung macht die Control4 Neeo zu etwas Besonderem

    Control4 Neeo

    Auch wenn sie auf den ersten Blick wie ein Anachronismus aussieht, so eine Fernbedienung: Die lange gerlernte Art der Bedienung von Technik hat auch heute noch etwas für sich. Speziell, wenn man eine wirklich moderne Version ihrer Gattung vor sich hat, die sich auch noch in Sachen Material, Verarbeitung und Bedienbarkeit mit den besten ihrer Art messen kann. Denn die Control4 Neeo ist ein einfach schönes, elegant gestyltes und aus Metall gefertigtes Stück Technik, das man gern in die Hand nimmt und das auch auf dem Couchtisch liegend bzw. aufgeräumt in der Ladeschale eine gute Figur macht.

    Noch dazu kombiniert sie einen – bezogen auf die Größe – hoch auflösenden Touchscreen (3,2 Zoll, 480 x 800 Pixel) mit der entsprechend möglichen Vielfalt der Bedienoptionen mit echten, greifbaren Tasten, die man zur Not auch ohne visuellen Kontakt bedienen kann. Die sind dann für grundlegende Funktionen wie lauter/leiser, heller/dunkler, auf und ab zuständig. Da kann ein Smartphone bei weitem nicht mithalten, und erst recht nicht ein an der Wand hängendes Panel, zu dem man immer hinlaufen muss.

    Endgültig zeitgemäß wird diese Fernbedienung, wenn man weiß, was sie tatsächlich kann: Mehr als 60.000 Geräte aus Heiz-, Haus- und Elektrotechnik, Überwachung und Multimedia hören über das Control4-System OS3 auf ihr Kommando. Dabei kombiniert sie Einfachheit mit Übersichtlichkeit und Komfort gleichermaßen.

  • Einfach integriert

    Über WLAN loggt sich die Neeo in das Control4-System ein und übernimmt alle Konfigurationen, die dort hinterlegt sind. Dann sind genau die selben Räume definiert, durch die man sich mit Wischbewegungen hindurchhangeln kann und die dort vorhandenen Funktionen abbilden. Genauso kann man aber auch beispielsweise die Netflix-Session auf den Startbildschirm legen und starten, wenn einem danach ist.

    Alternativ lässt sich Neeo natürlich auch einen einzelnen Raum zuweisen – dann ist die Bedienung noch intuitiver möglich. Der Haken: Dann braucht man natürlich für jeden (größeren) Raum eine eigene Neeo. Wobei: Wir meinen allerdings, dass dieser Haken kein wirkliches Hindernis ist, wenn man sein Smart Home so steuern kann.

  • START-UP

    Eigentlich stammt die Fernbedienung des US-amerikanischen Herstellers von einem Start-Up aus der Schweiz. Ralph Oberholzer startete 2016 eine Crowdsourcing- Kampagne auf Kickstarter und rannte dabei offene Türen ein. Doch irgendwann wurde ihm beim Schritt aus der Entwicklung in die Serienfertigung die Suche nach Investoren zu viel – er wollte sich wieder um die Entwicklung seines „Babys“ kümmern. 2019 kam das Angebot von Control4 zum passenden Zeitpunkt, und seit Ende 2019 gibt es seine geniale und schöne Fernbedienung als Bedien-Interface für das Smart-Home-Betriebssystem OS3 von Control4.

  • Gewohnte Handbewegungen steuern das Smart Home auf einem bekanntem Device. Das fasst sich zudem exzellent an

    CONTROL4 NEEO 

    Fernbedienung mit 3,2-Zoll-Touchscreen (81mm, 480 x 800 Pixel) und Tasten-Bedienung, WiFi 802.11 b/g/n, Beschleunigungssensor, ARM-Prozessor, 1.270 mAh Li-Ionen-Akku, 182 x 49 x 9 mm, 125 Gramm, Ladestation (16 x 17 mm)

    www.control4.com 

Control4 Neeo

So ein Smart Home kann einen schon ganz schön beschäftigen. Eine Fernbedienung, die nur das macht, was man spontan braucht, und das auch noch richtig gut, kann da aushelfen: Control4 Neeo. Vorbei die Suche nach der richtigen App, denn sie steuert einfach - alles.

ANZEIGE

Warum muss man ein Smart Home anders bedienen als einen Fernseher? Warum muss man auf einem Smartphone mehr als eine App haben die man heraussuchen muss? Warum muss man für bestimmte, immer wiederkehrende Funktionen auf den Touchscreen gucken, um die richtige Funktion zu treffen? Warum muss man Telefonate unterbrechen, wenn man im Smart Home eine Funktion steuern möchte?  Warum muss man sein Smartphone aus der Hosentasche kramen oder suchen, um das Licht, die Jalousien oder etwas anderes zu steuern?

Muss man nicht.

Die Kombination aus Touch- und Tastenbedienung macht die Control4 Neeo zu etwas Besonderem

Control4 Neeo

Auch wenn sie auf den ersten Blick wie ein Anachronismus aussieht, so eine Fernbedienung: Die lange gerlernte Art der Bedienung von Technik hat auch heute noch etwas für sich. Speziell, wenn man eine wirklich moderne Version ihrer Gattung vor sich hat, die sich auch noch in Sachen Material, Verarbeitung und Bedienbarkeit mit den besten ihrer Art messen kann. Denn die Control4 Neeo ist ein einfach schönes, elegant gestyltes und aus Metall gefertigtes Stück Technik, das man gern in die Hand nimmt und das auch auf dem Couchtisch liegend bzw. aufgeräumt in der Ladeschale eine gute Figur macht.

Noch dazu kombiniert sie einen – bezogen auf die Größe – hoch auflösenden Touchscreen (3,2 Zoll, 480 x 800 Pixel) mit der entsprechend möglichen Vielfalt der Bedienoptionen mit echten, greifbaren Tasten, die man zur Not auch ohne visuellen Kontakt bedienen kann. Die sind dann für grundlegende Funktionen wie lauter/leiser, heller/dunkler, auf und ab zuständig. Da kann ein Smartphone bei weitem nicht mithalten, und erst recht nicht ein an der Wand hängendes Panel, zu dem man immer hinlaufen muss.

Endgültig zeitgemäß wird diese Fernbedienung, wenn man weiß, was sie tatsächlich kann: Mehr als 60.000 Geräte aus Heiz-, Haus- und Elektrotechnik, Überwachung und Multimedia hören über das Control4-System OS3 auf ihr Kommando. Dabei kombiniert sie Einfachheit mit Übersichtlichkeit und Komfort gleichermaßen.

Einfach integriert

Über WLAN loggt sich die Neeo in das Control4-System ein und übernimmt alle Konfigurationen, die dort hinterlegt sind. Dann sind genau die selben Räume definiert, durch die man sich mit Wischbewegungen hindurchhangeln kann und die dort vorhandenen Funktionen abbilden. Genauso kann man aber auch beispielsweise die Netflix-Session auf den Startbildschirm legen und starten, wenn einem danach ist.

Alternativ lässt sich Neeo natürlich auch einen einzelnen Raum zuweisen – dann ist die Bedienung noch intuitiver möglich. Der Haken: Dann braucht man natürlich für jeden (größeren) Raum eine eigene Neeo. Wobei: Wir meinen allerdings, dass dieser Haken kein wirkliches Hindernis ist, wenn man sein Smart Home so steuern kann.

START-UP

Eigentlich stammt die Fernbedienung des US-amerikanischen Herstellers von einem Start-Up aus der Schweiz. Ralph Oberholzer startete 2016 eine Crowdsourcing- Kampagne auf Kickstarter und rannte dabei offene Türen ein. Doch irgendwann wurde ihm beim Schritt aus der Entwicklung in die Serienfertigung die Suche nach Investoren zu viel – er wollte sich wieder um die Entwicklung seines „Babys“ kümmern. 2019 kam das Angebot von Control4 zum passenden Zeitpunkt, und seit Ende 2019 gibt es seine geniale und schöne Fernbedienung als Bedien-Interface für das Smart-Home-Betriebssystem OS3 von Control4.

Gewohnte Handbewegungen steuern das Smart Home auf einem bekanntem Device. Das fasst sich zudem exzellent an

CONTROL4 NEEO 

Fernbedienung mit 3,2-Zoll-Touchscreen (81mm, 480 x 800 Pixel) und Tasten-Bedienung, WiFi 802.11 b/g/n, Beschleunigungssensor, ARM-Prozessor, 1.270 mAh Li-Ionen-Akku, 182 x 49 x 9 mm, 125 Gramm, Ladestation (16 x 17 mm)

www.control4.com 

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Talstraße 38
40217 Düsseldorf
Fon: +49(0) 211 7817791-0
Fax: +49(0) 211 7817791-9
info@smarthomes.de
www.smarthomes.de