Anzeige - Schanz Rolladensysteme

ANZEIGE

Anzeige - Schanz Rolladensysteme

Luftreinigung, wertvoller als je zuvor

Die Sauberkeit von Luft in Innenräumen hat an Bedeutung gewonnen. Galt es früher, vor allem Feinstaub, der sich von draußen eingeschlichen hat, zu entsorgen, sind mittlerweile Viren und Bakterien in den Fokus gerückt.

Egal, ob Feinstaub, Pollen oder Viren, reine Luft in Innenräumen ist ein wertvolles Gut. Entsprechend sind passende Geräte zur Säuberung beliebter als je zuvor. Wir haben einmal zwei spannende Neuzugänge der vergangenen Monate zusammengetragen. Die Vorstellung beinhaltet dabei keinerlei Wertung, denn gerade die Frage, ob und inwieweit Luftreiniger auch das Risiko vermindern, sich mit Covid zu infizieren, ist nicht so leicht zu beantworten. Nichtsdestotrotz dürfte ein System zur Luftreinigung in den meisten Fällen eine positive Auswirkung auf das Innenraumklima haben. Spannend ist die Bandbreite der verfügbaren Lösungen: Der AEG AX 9 als absolut wohnraumfreundliche Alternative mit hoher Leistung ist bereits ab 550 Euro zu haben. Der AirDoctor mit seinem aufwendigen Reinigungsprinzip kostet fast 4.000 Euro und ist eigentlich mehr für den gewerblichen Bereich gedacht, soll dafür aber auch erwiesenermaßen Covid-Viren zu Leibe rücken.

ANZEIGE

  • AiroDoctor

     

    Luftreinigung mit UV-A-Licht

     

    Luftreiniger ist nicht gleich Luftreiniger: Für die Bekämpfung von SARS-CoV-2 fordern Experten und Politiker den Einsatz von Luftreinigern für geschlossene, schlecht belüftbare Räume. Doch nicht jeder Luftreiniger ist hierfür geeignet. Der AiroDoctor ist dank innovativer Photokatalysetechnologie mit UV-A-LED-Licht und einem Filter aus Titandioxid-Vollmaterial in diesem Bereich einzigartig.

     

    Der wirksamste Filtermechanismus für die rückstandslose Neutralisierung von Bakterien und Viren wie SARS-CoV-2 ist spezielles LED-Licht, das auf eine große und massive Oberfläche aus Titandioxid (TiO2 ) trifft, an der die kontaminierte Luft kontrolliert entlang geleitet wird. Der AiroDoctor ist der einzige Luftreiniger seiner Art, der – neben Aktivkohle- und HEPA-Filter mit der optimalen Kombination aus UV-A-LED-Licht und einem Photokatalysator aus Titandioxid-Vollmaterial ausgestattet ist. Aus diesem Grund kann er eine leistungsstarke Performance und eine lange Lebensdauer von mindestens 50.000 Stunden vorweisen. Die gefilterte und gereinigte Luft wird ohne schädliche Beiprodukte wieder ausgestoßen. Die Wirkungsweise des AiroDoctor wurde in Theorie und Praxis wissenschaftlich nachgewiesen.

  • Luftreinigung durch Photokatalyse – Das steckt dahinter!

    Bei der photokatalytischen Reinigung löst Licht auf bestimmten Oberflächen wie beispielsweise Titandioxid eine chemische Reaktion aus, die unter anderem Viren und Bakterien zersetzt. Ganz besonders effektiv funktioniert dieser Mechanismus mit UV-A-Licht, möglichst nicht aus Lampen, sondern aus speziellen LEDs, das mit einer Wellenlänge von 385nm auf den Photokatalysator Titandioxid trifft. Je größer die Oberfläche dieses Photokatalysators, desto länger ist hier die Verweildauer der kontaminierten Luft. Das wiederum bedeutet, dass die chemische Licht-Titandioxid-Reaktion ausreichend Zeit hat, Viren und Bakterien vollständig zu zerstören. Dabei reicht es zunächst aus, dass der Filter mit Titandioxid lediglich beschichtet wurde. Allerdings kommt es im Laufe der Zeit zu Abnutzungserscheinungen und gegebenenfalls Abrieb von Mikropartikeln durch die chemischen Prozesse. Die Lebensdauer von beschichteten Filtern liegt bei rund 10.000 Stunden, ein Fünftel der Zeit im Vergleich zu einem Filter aus Vollmaterial, bei dem keine Mikropartikel freigesetzt werden.

    AiroDoctor

    etwa 4.000 Euro

    www.comm-tec.de

  • AEG AX9

     

    Elegant und effizient

     

    Dank seiner ausgefeilten Technik filtert, neutralisiert und absorbiert der AEG AX9 sämtliche Luftverunreinigungen, kleinste Partikel und Schadstoffe wie Pollen, Feinstaub, Milben oder Schimmelsporen. Neben einer fünfstufigen Filtration besticht der AX9 durch seine antibakterielle Wirkung. So lindert er Allergiesymptome, schafft ein gesünderes Raumklima und eliminiert unangenehme Gerüche. Die Tiefenfiltrationstechnologie des AX9 macht Bakterienenzyme auf zellularer Ebene unschädlich und beseitigt bis zu 99,9 Prozent der im Haushalt vorkommenden Bakterien und Viren. Das zylindrische Filterdesign gewährleistet eine besonders hohe Luftreinigungseffizienz. Die Filteroberfläche von 2,7 Quadratmetern beim AX91-404DG und 4,1 Quadratmetern bei den beiden AX91-604-Modellen ist größer als bei herkömmlichen Modellen und damit auch langlebiger. Erst nach etwa zwölf Monaten muss der Filter gewechselt werden.

     

    Die AirSurround-Technologie lässt die Raumluft spiralförmig zirkulieren. So werden Schadstoffe, Allergene und Bakterien in Räumen bis zu 129 Quadratmetern effizient erfasst, während die gereinigte Luft gleichmäßig verteilt wird. Ausgestattet mit hochsensiblen Luftqualitätssensoren registriert der AX9 auch ultrafeine Partikel und zeigt mit einem sechsstufigen Farbsignal – von grün bis braun – den aktuellen Luftverschmutzungsgrad in der App und am Gerät an. Im Auto-Modus ermittelt die PureSense-Technologie die Luftqualität in Echtzeit und stellt die Reinigungsleistung intelligent je nach Bedarf ein.

  • Die Bedienung des Premium-Luftreinigers erfolgt entweder per Touch-Interface direkt am Gerät oder ganz einfach von überall aus per AEG Wellbeing App. Darin können Anwender zusätzlich zur Raumluft auch Informationen zur Außenluft abrufen, Reinigungspläne erstellen, Informationen über den Filterzustand erhalten oder Funktionen wie die Kindersicherung oder den Ionisator aktivieren. Letzterer generiert Ionen, die Schmutzpartikel anziehen und so die Luftqualität noch weiter verbessern. Die Luftführung des AX9 ist so optimiert, dass er selbst auf höchster Stufe mit nur 46 Dezibel leiser ist als ein normales Gespräch. Auf der niedrigsten Stufe beträgt das Betriebsgeräusch lediglich 17 Dezibel, sodass das Gerät selbst nachts nicht als störend wahrgenommen wird. Zudem besticht der AX9 durch sein attraktives Design, vor allem durch sein edles Lufteinlassgitter aus Metall und den eleganten Stoffbezug. Das schlichte Display leuchtet nur im Betrieb auf und ist somit besonders dezent.

     

    AEG AX9

    Ab 550 Euro

    www.aeg.de

Luftreinigung, wertvoller als je zuvor

Die Sauberkeit von Luft in Innenräumen hat an Bedeutung gewonnen. Galt es früher, vor allem Feinstaub, der sich von draußen eingeschlichen hat, zu entsorgen, sind mittlerweile Viren und Bakterien in den Fokus gerückt.

ANZEIGE

Egal, ob Feinstaub, Pollen oder Viren, reine Luft in Innenräumen ist ein wertvolles Gut. Entsprechend sind passende Geräte zur Säuberung beliebter als je zuvor. Wir haben einmal zwei spannende Neuzugänge der vergangenen Monate zusammengetragen. Die Vorstellung beinhaltet dabei keinerlei Wertung, denn gerade die Frage, ob und inwieweit Luftreiniger auch das Risiko vermindern, sich mit Covid zu infizieren, ist nicht so leicht zu beantworten. Nichtsdestotrotz dürfte ein System zur Luftreinigung in den meisten Fällen eine positive Auswirkung auf das Innenraumklima haben. Spannend ist die Bandbreite der verfügbaren Lösungen: Der AEG AX 9 als absolut wohnraumfreundliche Alternative mit hoher Leistung ist bereits ab 550 Euro zu haben. Der AirDoctor mit seinem aufwendigen Reinigungsprinzip kostet fast 4.000 Euro und ist eigentlich mehr für den gewerblichen Bereich gedacht, soll dafür aber auch erwiesenermaßen Covid-Viren zu Leibe rücken.

AiroDoctor

 

Luftreinigung mit UV-A-Licht

 

Luftreiniger ist nicht gleich Luftreiniger: Für die Bekämpfung von SARS-CoV-2 fordern Experten und Politiker den Einsatz von Luftreinigern für geschlossene, schlecht belüftbare Räume. Doch nicht jeder Luftreiniger ist hierfür geeignet. Der AiroDoctor ist dank innovativer Photokatalysetechnologie mit UV-A-LED-Licht und einem Filter aus Titandioxid-Vollmaterial in diesem Bereich einzigartig.

 

Der wirksamste Filtermechanismus für die rückstandslose Neutralisierung von Bakterien und Viren wie SARS-CoV-2 ist spezielles LED-Licht, das auf eine große und massive Oberfläche aus Titandioxid (TiO2 ) trifft, an der die kontaminierte Luft kontrolliert entlang geleitet wird. Der AiroDoctor ist der einzige Luftreiniger seiner Art, der – neben Aktivkohle- und HEPA-Filter mit der optimalen Kombination aus UV-A-LED-Licht und einem Photokatalysator aus Titandioxid-Vollmaterial ausgestattet ist. Aus diesem Grund kann er eine leistungsstarke Performance und eine lange Lebensdauer von mindestens 50.000 Stunden vorweisen. Die gefilterte und gereinigte Luft wird ohne schädliche Beiprodukte wieder ausgestoßen. Die Wirkungsweise des AiroDoctor wurde in Theorie und Praxis wissenschaftlich nachgewiesen.

Luftreinigung durch Photokatalyse – Das steckt dahinter!

Bei der photokatalytischen Reinigung löst Licht auf bestimmten Oberflächen wie beispielsweise Titandioxid eine chemische Reaktion aus, die unter anderem Viren und Bakterien zersetzt. Ganz besonders effektiv funktioniert dieser Mechanismus mit UV-A-Licht, möglichst nicht aus Lampen, sondern aus speziellen LEDs, das mit einer Wellenlänge von 385nm auf den Photokatalysator Titandioxid trifft. Je größer die Oberfläche dieses Photokatalysators, desto länger ist hier die Verweildauer der kontaminierten Luft. Das wiederum bedeutet, dass die chemische Licht-Titandioxid-Reaktion ausreichend Zeit hat, Viren und Bakterien vollständig zu zerstören. Dabei reicht es zunächst aus, dass der Filter mit Titandioxid lediglich beschichtet wurde. Allerdings kommt es im Laufe der Zeit zu Abnutzungserscheinungen und gegebenenfalls Abrieb von Mikropartikeln durch die chemischen Prozesse. Die Lebensdauer von beschichteten Filtern liegt bei rund 10.000 Stunden, ein Fünftel der Zeit im Vergleich zu einem Filter aus Vollmaterial, bei dem keine Mikropartikel freigesetzt werden.

AiroDoctor

etwa 4.000 Euro

www.comm-tec.de

AEG AX9

 

Elegant und effizient

 

Dank seiner ausgefeilten Technik filtert, neutralisiert und absorbiert der AEG AX9 sämtliche Luftverunreinigungen, kleinste Partikel und Schadstoffe wie Pollen, Feinstaub, Milben oder Schimmelsporen. Neben einer fünfstufigen Filtration besticht der AX9 durch seine antibakterielle Wirkung. So lindert er Allergiesymptome, schafft ein gesünderes Raumklima und eliminiert unangenehme Gerüche. Die Tiefenfiltrationstechnologie des AX9 macht Bakterienenzyme auf zellularer Ebene unschädlich und beseitigt bis zu 99,9 Prozent der im Haushalt vorkommenden Bakterien und Viren. Das zylindrische Filterdesign gewährleistet eine besonders hohe Luftreinigungseffizienz. Die Filteroberfläche von 2,7 Quadratmetern beim AX91-404DG und 4,1 Quadratmetern bei den beiden AX91-604-Modellen ist größer als bei herkömmlichen Modellen und damit auch langlebiger. Erst nach etwa zwölf Monaten muss der Filter gewechselt werden.

 

Die AirSurround-Technologie lässt die Raumluft spiralförmig zirkulieren. So werden Schadstoffe, Allergene und Bakterien in Räumen bis zu 129 Quadratmetern effizient erfasst, während die gereinigte Luft gleichmäßig verteilt wird. Ausgestattet mit hochsensiblen Luftqualitätssensoren registriert der AX9 auch ultrafeine Partikel und zeigt mit einem sechsstufigen Farbsignal – von grün bis braun – den aktuellen Luftverschmutzungsgrad in der App und am Gerät an. Im Auto-Modus ermittelt die PureSense-Technologie die Luftqualität in Echtzeit und stellt die Reinigungsleistung intelligent je nach Bedarf ein.

Die Bedienung des Premium-Luftreinigers erfolgt entweder per Touch-Interface direkt am Gerät oder ganz einfach von überall aus per AEG Wellbeing App. Darin können Anwender zusätzlich zur Raumluft auch Informationen zur Außenluft abrufen, Reinigungspläne erstellen, Informationen über den Filterzustand erhalten oder Funktionen wie die Kindersicherung oder den Ionisator aktivieren. Letzterer generiert Ionen, die Schmutzpartikel anziehen und so die Luftqualität noch weiter verbessern. Die Luftführung des AX9 ist so optimiert, dass er selbst auf höchster Stufe mit nur 46 Dezibel leiser ist als ein normales Gespräch. Auf der niedrigsten Stufe beträgt das Betriebsgeräusch lediglich 17 Dezibel, sodass das Gerät selbst nachts nicht als störend wahrgenommen wird. Zudem besticht der AX9 durch sein attraktives Design, vor allem durch sein edles Lufteinlassgitter aus Metall und den eleganten Stoffbezug. Das schlichte Display leuchtet nur im Betrieb auf und ist somit besonders dezent.

 

AEG AX9

Ab 550 Euro

www.aeg.de

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

info@smarthomes.de
www.smarthomes.de