Fotos: Hersteller

Stommel Haus mit Canton Sound

Für viele Menschen gehört guter Sound in allen Räumen heute zu modernem Wohnen einfach dazu. Diesem Wunsch wird man bei Stommel Haus nun mehr als gerecht, denn in Verbindung mit dem deutschen Traditionsunternehmen Canton bekommen Bauherren zukünftig ordentlich was "auf die Ohren".

Viel Licht, fließende Grenzen zwischen innen und außen, großzügig gestaltete Räume und natürliche Materialien bei niedrigen Unterhaltskosten – die Wünsche moderner Bauherren sind komplex und anspruchsvoll. In seinem Musterhaus „Bambus“ hat Stommel-Haus all diese Anforderungen erfüllt. In puncto Architektur ebenso wie durch seine Bauweise und Ausstattung. Obwohl aus massiven Holzbohlen errichtet, hat das Haus „Bambus“ nichts von einem traditionellen Blockhaus. Mit seinem hohen, in der Querachse asymmetrischen Baukörper demonstriert es, was im zeitgemäßen Massivholzbau alles möglich ist. Großflächige, bodentiefe Verglasungen – plus Eckfenster an allen sechs(!) Hausecken – bringen üppig Tageslicht herein. Und die senkrechte Fassadenstruktur des Erdgeschosses deutet auf eine bauliche Einzigartigkeit hin: die von Stommel-Haus patentierte Außenwandkonstruktion aus senkrecht gestellten Blockbohlen-Elementen. Diese mehrschichtige Wand ist absolut winddicht, im Kern zusätzlich wärmegedämmt und trotzdem durchgängig dampfdiffusionsoffen. Garantiert wird damit auch ein ausgezeichneter sommerlicher Wärmeschutz.

ANZEIGE

  • Gerade mit dem Traditionsbaustoff Holz lassen sich modernde Raumwelten realisieren,...
    Gerade mit dem Traditionsbaustoff Holz lassen sich modernde Raumwelten realisieren,...

    Besonderes Raum- und Klangerlebnis

    Man betritt das Gebäude durch einen praktischen Windfang mit Garderobe und Gäste-WC und wird im offenen Koch-Ess-Wohn-Bereich empfangen: ein rund 9,50 mal 9,00 Meter großer, spannend gegliederter Raum mit knapp sieben Metern Höhe bis hinauf in den sichtbaren First. Eine offene Treppe führt zu einem freien Steg als Verteilerflur im Obergeschoss. Das alles schafft, passend zum Firmenslogan „Ein Haus wie ein Baum“, besondere Raumerlebnisse sowie eine außergewöhnliche Akustik, nicht nur für Musikliebhaber. Der Gestaltungsentwurf steht für Freiheit, Großzügigkeit und Harmonie und wurde in der Wuppertaler „Eigenheim & Garten“-Ausstellung als anspruchsvolles „Domizil für zwei“ realisiert; mit Büro-/Gästezimmer und Hauswirtschafts-/Technikraum im Erdgeschoss, unterm Dach bieten Schlafzimmer, Durchgangs-Ankleide und Bad/Sauna ein hochwertiges Ambiente. Bei Bedarf kann man im DG ein zusätzliches Kinderzimmer einplanen, und das 150-Quadratmeter- Haus lässt sich auf der Eingangsseite leicht durch einen separat erschlossenen Anbau um nochmals 60 Quadratmeter erweitern.

  • ...die Luftigkeit und Wohlfühlambiente miteinander kombinieren

    Natur-Kühlung und anderer Luxus

    Die sprichwörtliche Wohlfühlatmosphäre in dem Holzhaus wird natürlich bestimmt von seinem massiven Hauptbaustoff. Doch sind hier Probleme durch das übliche Setzungsverhalten von Blockbohlen ausgeschlossen, weil diese im EG senkrecht stehen und fürs DG als Elementwände konstruiert und ebenfalls im Werk computergesteuert vorgefertigt werden. Zukunftsweisend ist neben der Konstruktion auch die Kombination des Traditionsbaustoffs Holz mit neuester, umweltschonender Heiztechnik. Das Baumaterial ist quasi aus Sonnenenergie erwachsen, und beheizt wird das Haus mit Erdwärme. Diese kostenlose Heizenergie wird von einer Erdsonden-Wärmepumpe gefördert, die kombiniert mit einer Solaranlage zum stimmigen Gesamtkonzept gehört. Im heißen Sommer setzt man die Erdwärmepumpe sogar zum ökologischen Kühlen ein; für rund 20 Euro pro Jahr! Eine Funktion, die wie beispielsweise eine frei stehende Designer-Badewanne und andere Accessoires in die Abteilung Luxus gehört und bestens zu solch´ einem noblen Massivholzhaus passt.

  • Sowohl Einbaulautsprecher als auch strategisch platzierte Drahtlos-Varianten sorgen für unterbrechungsfreie Rundumbeschallung in bester Qualität
    Sowohl Einbaulautsprecher als auch strategisch platzierte Drahtlos-Varianten sorgen für unterbrechungsfreie Rundumbeschallung in bester Qualität

    Musik in Wand und Decke

    Ebenso auf Maß gemacht ist der Sound im Musterhaus, denn für diesen zeichnet Canton verantwortlich. Stommel-Bauherren können von der Kooperation der beiden Markenfirmen ab sofort profitieren. Neben perfekt auf das Haus und einzelne Zimmer abgestimmten Standlautsprechern bietet das Hausbauunternehmen mit sogenannten InWall- und InCeiling- Einbaulautsprechern eine echte Besonderheit. Hier kann der Bauherr unter drei Qualitätsstufen wählen. Diese können von Anfang an in die Haus- und Produktionsplanung mit einbezogen werden, sodass sie fast vollständig in Wand und Decke „verschwinden“. Für HiFi-Nachrüstungen in bestehenden Häusern hat Canton spezielle OnWall-Lautsprecher für die Wandmontage entwickelt. Für alle Bauherren, die auf Kabel gänzlich verzichten wollen, bietet Canton das your-world wireless Musik-System an – Steckdose genügt. „Die Größe des Raumes, die massive Blockbohlentechnik und unsere feinzeichnenden und neutral abgestimmten Lautsprechersysteme sind eine perfekte Kombination“, kommentiert Frank Göbl, Leiter Forschung und Entwicklung bei Canton die herausragende Akustik.

Stommel Haus mit Canton Sound

Fotos: Hersteller

Für viele Menschen gehört guter Sound in allen Räumen heute zu modernem Wohnen einfach dazu. Diesem Wunsch wird man bei Stommel Haus nun mehr als gerecht, denn in Verbindung mit dem deutschen Traditionsunternehmen Canton bekommen Bauherren zukünftig ordentlich was "auf die Ohren".

Viel Licht, fließende Grenzen zwischen innen und außen, großzügig gestaltete Räume und natürliche Materialien bei niedrigen Unterhaltskosten – die Wünsche moderner Bauherren sind komplex und anspruchsvoll. In seinem Musterhaus „Bambus“ hat Stommel-Haus all diese Anforderungen erfüllt. In puncto Architektur ebenso wie durch seine Bauweise und Ausstattung. Obwohl aus massiven Holzbohlen errichtet, hat das Haus „Bambus“ nichts von einem traditionellen Blockhaus. Mit seinem hohen, in der Querachse asymmetrischen Baukörper demonstriert es, was im zeitgemäßen Massivholzbau alles möglich ist. Großflächige, bodentiefe Verglasungen – plus Eckfenster an allen sechs(!) Hausecken – bringen üppig Tageslicht herein. Und die senkrechte Fassadenstruktur des Erdgeschosses deutet auf eine bauliche Einzigartigkeit hin: die von Stommel-Haus patentierte Außenwandkonstruktion aus senkrecht gestellten Blockbohlen-Elementen. Diese mehrschichtige Wand ist absolut winddicht, im Kern zusätzlich wärmegedämmt und trotzdem durchgängig dampfdiffusionsoffen. Garantiert wird damit auch ein ausgezeichneter sommerlicher Wärmeschutz.

ANZEIGE

Gerade mit dem Traditionsbaustoff Holz lassen sich modernde Raumwelten realisieren,...
Gerade mit dem Traditionsbaustoff Holz lassen sich modernde Raumwelten realisieren,...

Besonderes Raum- und Klangerlebnis

Man betritt das Gebäude durch einen praktischen Windfang mit Garderobe und Gäste-WC und wird im offenen Koch-Ess-Wohn-Bereich empfangen: ein rund 9,50 mal 9,00 Meter großer, spannend gegliederter Raum mit knapp sieben Metern Höhe bis hinauf in den sichtbaren First. Eine offene Treppe führt zu einem freien Steg als Verteilerflur im Obergeschoss. Das alles schafft, passend zum Firmenslogan „Ein Haus wie ein Baum“, besondere Raumerlebnisse sowie eine außergewöhnliche Akustik, nicht nur für Musikliebhaber. Der Gestaltungsentwurf steht für Freiheit, Großzügigkeit und Harmonie und wurde in der Wuppertaler „Eigenheim & Garten“-Ausstellung als anspruchsvolles „Domizil für zwei“ realisiert; mit Büro-/Gästezimmer und Hauswirtschafts-/Technikraum im Erdgeschoss, unterm Dach bieten Schlafzimmer, Durchgangs-Ankleide und Bad/Sauna ein hochwertiges Ambiente. Bei Bedarf kann man im DG ein zusätzliches Kinderzimmer einplanen, und das 150-Quadratmeter- Haus lässt sich auf der Eingangsseite leicht durch einen separat erschlossenen Anbau um nochmals 60 Quadratmeter erweitern.

...die Luftigkeit und Wohlfühlambiente miteinander kombinieren

Natur-Kühlung und anderer Luxus

Die sprichwörtliche Wohlfühlatmosphäre in dem Holzhaus wird natürlich bestimmt von seinem massiven Hauptbaustoff. Doch sind hier Probleme durch das übliche Setzungsverhalten von Blockbohlen ausgeschlossen, weil diese im EG senkrecht stehen und fürs DG als Elementwände konstruiert und ebenfalls im Werk computergesteuert vorgefertigt werden. Zukunftsweisend ist neben der Konstruktion auch die Kombination des Traditionsbaustoffs Holz mit neuester, umweltschonender Heiztechnik. Das Baumaterial ist quasi aus Sonnenenergie erwachsen, und beheizt wird das Haus mit Erdwärme. Diese kostenlose Heizenergie wird von einer Erdsonden-Wärmepumpe gefördert, die kombiniert mit einer Solaranlage zum stimmigen Gesamtkonzept gehört. Im heißen Sommer setzt man die Erdwärmepumpe sogar zum ökologischen Kühlen ein; für rund 20 Euro pro Jahr! Eine Funktion, die wie beispielsweise eine frei stehende Designer-Badewanne und andere Accessoires in die Abteilung Luxus gehört und bestens zu solch´ einem noblen Massivholzhaus passt.

Sowohl Einbaulautsprecher als auch strategisch platzierte Drahtlos-Varianten sorgen für unterbrechungsfreie Rundumbeschallung in bester Qualität
Sowohl Einbaulautsprecher als auch strategisch platzierte Drahtlos-Varianten sorgen für unterbrechungsfreie Rundumbeschallung in bester Qualität

Musik in Wand und Decke

Ebenso auf Maß gemacht ist der Sound im Musterhaus, denn für diesen zeichnet Canton verantwortlich. Stommel-Bauherren können von der Kooperation der beiden Markenfirmen ab sofort profitieren. Neben perfekt auf das Haus und einzelne Zimmer abgestimmten Standlautsprechern bietet das Hausbauunternehmen mit sogenannten InWall- und InCeiling- Einbaulautsprechern eine echte Besonderheit. Hier kann der Bauherr unter drei Qualitätsstufen wählen. Diese können von Anfang an in die Haus- und Produktionsplanung mit einbezogen werden, sodass sie fast vollständig in Wand und Decke „verschwinden“. Für HiFi-Nachrüstungen in bestehenden Häusern hat Canton spezielle OnWall-Lautsprecher für die Wandmontage entwickelt. Für alle Bauherren, die auf Kabel gänzlich verzichten wollen, bietet Canton das your-world wireless Musik-System an – Steckdose genügt. „Die Größe des Raumes, die massive Blockbohlentechnik und unsere feinzeichnenden und neutral abgestimmten Lautsprechersysteme sind eine perfekte Kombination“, kommentiert Frank Göbl, Leiter Forschung und Entwicklung bei Canton die herausragende Akustik.

ANZEIGE

SMART HOMES NEWSLETTER

Wir überarbeiten aktuell die Newsletter Einstellungen. Wenn Sie zukünftig Nachrichten von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an info@smarthomes.de. Weitere Informationen bzgl. der Kontaktaufnahme finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

info@smarthomes.de
www.smarthomes.de