Smart Homes - Das Magazin für intelligentes Wohnen
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rückzugsort

Wenn uns Architektur so zusagt, wie diese, dann nehmen wir uns auch mal die Freiheit, ein Projekt vorzustellen, das nicht mit Elektronik vollgestopft ist. Die dänische Designschmiede Wipp hat nach zahllosen Accessoires und kompletten Küchen nun ein Wohnmodul namens Shelter... Weiterlesen

Stets zu Diensten

Noble Neubauten und ill Service bis hin zum rund um die Uhr verfügbaren Wachdienst kennzeichnen die Lage. Eine der Wohnungen passt perfekt zu Smart Homes, denn hier findet sich neben noblem Interieur eben auch ausgefeilte Technik. Schleichen wir uns also am Door Man vorbei ins... Weiterlesen

Smart geschaltet

Geradlinigkeit als Leitmotiv

Reduktion auf das Wesentliche, so lautet das Motto dieses Hauses an einem bayrischen See. Ein Paar hat sich hier seinen Wohntraum erfüllt, mit klaren Linien, minimalistischer Ausstattung und geprägt von klaren Linien. Perfektionismus bis zum Lichtschalter.

Bilder: Yorck Dertinger

Der Standort - mit Seeblick - war perfekt, doch auf dem Grundstück stand bereits ein Gebäude aus den 70er Jahren im typischen Look der damaligen Zeit mit all seinen Fehlern und Schwächen. Die Bauherren entschieden sich für eine umfangreiche Renovierung, sodass man dem Objekt, so wie es jetzt dasteht, seinen Ursprung nicht mehr ansieht. Die Tristesse der 70er ist komplett beseitigt, und hinter der schwarzen Eternit-Fassade, die dem Baukörper etwas monolithisches verleiht, verbirgt sich eine Architektur mit unglaublich großzügigen Grundrissen. Der kubische Baukörper strahlt durch seine regelmäßigen Fensterflächen eine ungeheure Ruhe aus, das Untergeschoss ist zur Hälfte im Boden versenkt und bietet so ebenfalls Ausblicke durch den Garten in Richtung See. 

1

2

3

4

5

6

Teilen Sie dies mit:

AKTUELLES HEFT

Nr. 5 September/Oktober 2016 Nr. 5 September/Oktober 2016
Jetzt am Kiosk
Leseprobe ansehen
Heftarchiv
Abo bestellen Leserbefragung (PDF)
Anzeige