Smart Home - Grundlagen #01

Vernetzung bietet hier mehr als „an“ und „aus“ bzw. das Dimmen einzelner Bereiche. Durch Vernetzung kann Licht nach Bedarf mit einem Tastendruck geregelt werden, es lassen sich beispielsweise Szenen abrufen, die zur jeweiligen Situation passen: viel Licht, wenn man beispielsweise die Wohnung reinigen möchte, gezielt gesetzte Akzente, wenn man es abends etwas ruhiger angehen lässt, oder ein spezielles Szenario zum Essen. Für all diese „Szenen“, der Begriff spielt in der Vernetzung eine große Rolle, müssen Sie dann nicht mehr von Schalter zu Schalter eilen. Stattdessen übernimmt eine zentrale Elektronik diese Aufgabe, die sich ihre Einstellungen und somit Wünsche gemerkt hat.

Smart Home - Grundlagen #01

Vernetzung bietet hier mehr als „an“ und „aus“ bzw. das Dimmen einzelner Bereiche. Durch Vernetzung kann Licht nach Bedarf mit einem Tastendruck geregelt werden, es lassen sich beispielsweise Szenen abrufen, die zur jeweiligen Situation passen: viel Licht, wenn man beispielsweise die Wohnung reinigen möchte, gezielt gesetzte Akzente, wenn man es abends etwas ruhiger angehen lässt, oder ein spezielles Szenario zum Essen. Für all diese „Szenen“, der Begriff spielt in der Vernetzung eine große Rolle, müssen Sie dann nicht mehr von Schalter zu Schalter eilen. Stattdessen übernimmt eine zentrale Elektronik diese Aufgabe, die sich ihre Einstellungen und somit Wünsche gemerkt hat.

SMART HOMES NEWSLETTER

KONTAKT

Plugged Media GmbH
Rethelstraße 3
40237 Düsseldorf

Fon: +49(0) 211 7817791-1
Fax: +49(0) 211 7817791-9

E-Mail: info@smarthomes.de
Web: www.smarthomes.de